Kreatives Schreiben - Workshops - Nicola Krug
Die sechs Archetypen helfen dir, kraftvoll dein Potenzial zu entfalten. ► Zum Online-Training!
17271
page-template-default,page,page-id-17271,page-child,parent-pageid-15571,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Schreibfrühstück / Schreibnacht für Neugierige & Schreibbegeisterte

Ab September 2022 gibt es jeden Monat ein kreatives Schreibevent ONLINE oder OFFLINE

Schreiben bedeutet spielen mit den Murmeln der Fantasie.

Bettina Schott

Langsam werden die Tage wieder kürzer und kühler, der Herbst naht mit großen Schritten. Eine perfekte Jahreszeit, um es dir mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen und nach Innen zu gehen. Stift und Papier unterstützen dich auf wunderbar sanfte, aber sehr wirksame Weise dabei.

 

Nimm dir ein paar Stunden Abstand vom üblichen Trott und begib dich in die Welt deiner kreativen Persönlichkeit. Dieser Ort lässt dich neue Impulse entdecken, öffnet dir andere Perspektiven oder einfach pure Freude am Erschaffen spüren.

 

Hier entdeckst du das Schreiben als Spiel. Ein Spiel mit Worten, ein Spiel mit den Möglichkeiten der Sprache, ein Spiel der Wahrnehmung und der Sinne, ein Spiel mit Träumen, Wirklichkeiten, Erinnerungen und Vorstellungen.

 

Du entdeckst die kraftvolle Wirksamkeit des Mediums Schreiben und lernst, es für dich zu nutzen. Bei diesem Schreib-Event stehen die Selbsterforschung und -erfahrung im Fokus. Schreiben unterstützt dich dabei, über bestimmte Themen sowie über dich selbst zu reflektieren.

 

Durch klare Anweisungen fließen deine Worte und sprudeln deine Ideen wie von selbst. Es gibt keine Themenverfehlung, Bewertungen oder Berichtigungen.

 

Gemeinsam schreiben ist leicht. Das gemeinsame Erleben kreativer Prozesse ist eine spannende Erfahrung, bei der eine ganz besondere Energie entsteht. Die Texte, die in geselliger Runde entstehen, haben einen einzigartige Kraft und schenken dir ein Gefühl von schöpferischer Kreativität.

 

 

„Es ist so schön, wie herzlich und authentisch du deine Freude am Schreiben teilst und weitergibst. Ich finde es immer wieder spannend, wie du mit unterschiedlichen Übungen in den Schreibfluss führst und mitfühlend im Austausch begleitest. Ich habe mich immer sehr auf die Stunden in der Schreibwerkstatt gefreut und die vertraute, nette Stimmung in der Gruppe genossen.“

(Gabriele)

 

 

Warum Schreiben?

 

Schreiben ist einfach, du hast es schon als Kind gelernt. Scheiben ist überall möglich und du kannst, wann immer dir danach ist, schreiben: im Zug, im Cafè oder im Warteraum.

 

Mit der richtigen Anleitung ist Schreiben ein wunderbares Selbstcoachingtool, das dich unterstützt, wenn du blockiert bist oder gerade nicht weiter weißt.

 

Durch Schreiben bekommst du Zugang zu deinem Inneren. Du erkennst Zusammenhänge über dich, dein Leben und über andere. So wirst du zur/m bewussten Schöpfer*in deines Lebens.

 

Beim Schreiben entwickelst du neue Perspektiven, löst Blockaden und entwickelst neue Gedanken, du wirst zur/m Autor*in deines Lebens.

 

 

„Ich schrieb nie Tagebuch, war also ein unbeschriebenes Blatt und du hast ein Feuer in mir entfacht. Schreiben in der Gruppe ist spannend, aufregend und so vielfältig. Am besten gefällt mir, dass du Körper, Geist und Seele mit einbeziehst. In der Gruppe habe ich mich immer gut aufgehoben und gut geführt gefühlt.“

(Anonym)

Das erwartet dich:

Die Kombination von Schreiben, der Weisheit deines Körpers und Impulsen aus der positiven Psychologie erzielt überraschende AHA´s und tiefgreifende Erkenntnisse.

 

Bei diesen Workshops erlebst du die Kraft des gemeinsamen Schreibens, Meditierens, Reflektierens. Du tankst frische Energie, lernst Schreibrituale kennen und Vieles mehr.

 

Das sind die Themen:

Thema im September: „Sanfte Alltagsheldin auf der Titelseite, eine Schreib-Collage“

 

In Zeitschriften findest du kernige Sprüche, die dir Produktmarken ins Gedächtnis pflanzen sollen. Vermeintlich originelle und spektakuläre Überschriften wollen deine Aufmerksamkeit auf die Artikel lenken. Bei diesem Schreibevent wirst du fremde Texte und bunte Zeitschriften verwenden, um deine persönliche Schreib-Collage zu kreieren. Du wirst deine persönliche Marke ausdrücken und als Headline auf die Titelseite setzen.

 

 

Thema im Oktober: „Traumfrauen – Frauenträume, Deine Rolle zwischen Medienbild und Alltagsrealität“

 

In regelmäßigem Abstand entdecken die Medien neue Trends. Davor ist auch das Bild der Frau nicht ausgenommen. Mal sind mütterliche Frauen in, mal Karrierefrauen. Ein anderes Mal wird die Diva gefeiert und dann wieder das Girlie. Bei diesem Schreibevent hinterfragst du die Rollenmuster, die die Medien uns vorsetzen, identifizierst deine persönliche Rolle in deinem Leben und deinem Alltag.

 

 

Thema im November: „Lebensfarben – Erinnerungen sind nicht grau“

 

Die Vorhänge meiner Oma waren dunkelrot, die Tapete in unserem Wohnzimmer olivgrün mit riesigen Ornamenten. Erinnerungen verbinden sich oft mit Farben und umgekehrt lösen Farben Erinnerungen aus. An diesem Schreibevent erlebst du eine kunterbunte Methode zum biografischen Schreiben, wirst zum Nachdenken über die Bedeutung einzelner Farben angeregt und produzierst farbenfrohe Texte.

 

Thema im Dezember: „Aus der Dunkelheit ins Licht, Schreiben & Magie zur Wintersonnenwende“

 

Am 21. Dezember hat die Sonne den dunkelsten Ort des Jahres erreicht. Von dort aus sendet sie ihr spärliches Licht und lässt die Tage kurz erscheinen. Die Vorweihnachtszeit ist für viele Menschen alles andere als besinnlich. Die Dunkelheit deprimiert trotz der ringsum blinkenden Lichterketten und Weihnachtsdekorationen. Der perfekte Zeitpunkt für eine magische Schreibpause, um kraftvoll die Sonnengöttin zu beschwören, damit es endlich wieder heller wird.

OFFLINE-TERMINE:

 

Schreibnacht am Samstag, 24.09.2022, 18 – 21 Uhr

Schreibfrühstück am Sonntag, 23.10.2022, 9 – 12 Uhr

Schreibfrühstück am Sonntag, 20.11.2022, 9 – 12 Uhr

Schreibnacht am Samstag, 17.12.2022, 18 – 21 Uhr

 

OrtHome – IN[S]ICH (insich.co.at)

Einzelpreis: 88,– / Termin inkl. Frühstück, Snacks, Material 

Paket „4 für 3“ um € 264,– 

 

 

ONLINE-TERMINE:

 

Schreibfrühstück am Sonntag, 25.09.2022, 9.30 – 11 Uhr

Schreibnacht am Samstag, 21.10.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Schreibnacht am Samstag, 19.11.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Schreibfrühstück am Sonntag, 18.12.2022, 9.30 – 11 Uhr

 

Ort: Zoom

Einzelpreis: € 39,– / Termin inkl. Unterlagen und Aufzeichnung

Paket „4 für 3“ um € 117,– 

„Schreiben hatte immer eine große Bedeutung für mich, speziell als Jugendliche als ich meinen vielen Tagebüchern meine Sorgen, Ängste und Hoffnungen anvertraute. Jetzt ist es nicht anders. Zwar sind es andere Themen, die mich beschäftigen, aber das Gefühl, sich etwas von der Seele zu schreiben, ist das Gleiche geblieben. Am besten gefällt mir, dass es in deinen Schreibgruppen keine Wertung oder Verurteilung gibt. Jede darf so sein wie sie ist, jede darf sich äußern – muss aber nicht.“

(Ulla)

 

 

Mit diesen Terminen schenkst du dir ein besonderes Date mit dir selbst. Du entdeckst dich neu. Du lernst neue Facetten an dir kennen. Du entfaltest deine Kreativität. Du schöpfst frische Kraft und füllst deine Energiespeicher auf.

 

Mit dieser Zeit, die du dir schenkst, nährst du deine Wertschätzung dir selbst gegenüber. Deine Liebe zu dir selbst wächst. Du gehst auf eine Entdeckungsreise in dein Inneres und kommst am Ende gestärkt und voller Energie ans Ziel.

 

Klick auf den Button und du bist dabei – ich freue mich auf DICH!

Fotocredit: pixabay.com

https://pixabay.com/de/users/melly95-559120/

https://pixabay.com/de/users/sh1ra-107088/

https://pixabay.com/de/users/elg21-3764790/

https://pixabay.com/de/users/pexels-2286921/